Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Ansichtskarte Kirchdorf Lohmar vor Beginn des Zweiten Weltkrieges

Dokument  |  1935 - 1939

Die Kirche mit dem rund 35 Meter hohen Turm steht inmitten einer Gruppe reizvoller Fachwerkhäuser im sogenannten Kirchdorf, das lange Zeit als der älteste Kern von Lohmar galt. Auf dem Foto, etwa Ende der 1930er Jahre, ist der Pützerhof und der Neuhof zu sehen. Seit Mitte der 60er Jahre ist der Turm außen verputzt. Die bittere Erkenntnis, dass die Luftverunreinigungen (CO2) den Steinzerfall an historischen Gebäuden ganz besonders begünstigt, hatte sich bereits vor dieser Zeit eingestellt. Der Eingang, ein schlichtes Stichbogenportal, trägt die Jahreszahl 1778 der Errichtung des Turms im Schlussstein. Damalige Maßnahmen beim Verputzen zur Steinfestigung reichten wahrscheinlich nicht aus, denn der Turm und das Langhaus wurden 2006 - 2011 komplett saniert.

 

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten Bd. 1, S. 132

Autor(en)

Lothar Faßbender
Zuletzt angesehen:02.10.2022, 18:51
Bisher angesehen:358 mal

Querverweise

Zugehörige Dokumente

Zugehörige Bilder

Foto
Lohmar Kirchdorf, etwa 1935
Foto
Kirchdorf, Lohmar in den 1920er Jahren
Kirchdorf von Lohmar vor 1900

Zugehöriger Ort

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit