Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Erinnerungen des Post-, Landzustellers Otto Conrad

Dokument  |  2001
Otto Conrad vor der Post in Donrath
Otto Conrad vor der Post in Donrath
Von 1925 bis ca. 1930 war die Post in Lohmar auf der Hauptstr. (neben Gaststätte Schnitzler)
Von 1925 bis ca. 1930 war die Post in Lohmar auf der Hauptstr. (neben Gaststätte Schnitzler)
Auf der Poststraße befand sich die Post ab 1940. Am Fenster im Vordergrund Josef Henkel.
Auf der Poststraße befand sich die Post ab 1940. Am Fenster im Vordergrund Josef Henkel.

1946 hatte Otto Conrad als Kriegsversehrter eine Arbeit bei der Post in Lohmar erhalten. Die Poststelle befand sich damals im Haus der Familie Henkel Ecke Poststraße/Hauptstraße. Ab 1949 bis 1970 war seine Dienstelle in Donrath in der Poststelle 1, im alten „Fährmannshaus“ in der Donrather Straße. 25 km legte Otto Conrad täglich mit dem Fahrrad als Post-, Landzusteller in Donrath und Umgebung zurück. Auch Pakete musste er mit dem Fahrrad zustellen. Ab 20 kg „Übergewicht“ bekam er eine Fahrradentschädigung neben seinem Monatslohn, der am Anfang nur 80 DM betrug bei 53 Stunden Arbeitszeit wöchentlich.

Seine Erinnerungen hat Wolfgang Weber festgehalten, siehe Dokument.

Information

Dokument

Quellenangabe

Lohmarer Heimatblätter, Heft 15, S. 76 - 77

Autor(en)

Wolfgang Weber
Zuletzt angesehen:02.10.2022, 10:42
Bisher angesehen:402 mal

Querverweise

Zugehörige Dokumente

Zugehöriger Ort

Luftbild Ende 1950er Jahre in nordöstliche RichtungOrtsteil

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit