Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Hochzeitsfoto Familie Burger aus Donrath

Begebenheit  |  22. September 1927
von links, ohne Ortsangabe ist Donrath: hinten: 1. Ferdinand Burger, 2. Lisa Bargon, 3. und 4. unbekannt, 5. Maria Gertrud Kreuzer (von der Gaststätte Landwehr bei Marialinden) und 6. Johann Burger;Mitte: 1. Sybille ? verh. Ebel (Overath), 2. Karl Ebel (Overath), 3. Maria Burger verh. Eschbach, 4. Josef Burger (Vater von Helene Klug in Lohmar), 5. Helene  Schwamborn (Schachenauel), 6. Anna Burger geb. Schmitz (Bachermühle), 7. Anton Burger, 8. Pater Ebel, 9. und 10. unbekannt, 11. Maria Burger, 12. Anna Gertrud Burger geb. Gründenich (Aggerhof in Vilkerath), 13. Peter Burger (Aggerhof in Vilkerath), 14. Willi Burger und 15. seine Ehefrau Elisabeth geb. Klein, 16. vor Willi Burger ein Junge; sitzend: 1. Vater Ebel?, 2. Katharina Burger geb. Engels (Brautmutter), 3. unbekannt, 4. Katharina Ebel geb. Burger, 5. Heinrich Ebel (Overath), 6. unbekannt, 7. Heinrich Burger (Brautvater) und 8. Mutter Ebel?.
von links, ohne Ortsangabe ist Donrath: hinten: 1. Ferdinand Burger, 2. Lisa Bargon, 3. und 4. unbekannt, 5. Maria Gertrud Kreuzer (von der Gaststätte Landwehr bei Marialinden) und 6. Johann Burger;Mitte: 1. Sybille ? verh. Ebel (Overath), 2. Karl Ebel (Overath), 3. Maria Burger verh. Eschbach, 4. Josef Burger (Vater von Helene Klug in Lohmar), 5. Helene Schwamborn (Schachenauel), 6. Anna Burger geb. Schmitz (Bachermühle), 7. Anton Burger, 8. Pater Ebel, 9. und 10. unbekannt, 11. Maria Burger, 12. Anna Gertrud Burger geb. Gründenich (Aggerhof in Vilkerath), 13. Peter Burger (Aggerhof in Vilkerath), 14. Willi Burger und 15. seine Ehefrau Elisabeth geb. Klein, 16. vor Willi Burger ein Junge; sitzend: 1. Vater Ebel?, 2. Katharina Burger geb. Engels (Brautmutter), 3. unbekannt, 4. Katharina Ebel geb. Burger, 5. Heinrich Ebel (Overath), 6. unbekannt, 7. Heinrich Burger (Brautvater) und 8. Mutter Ebel?.

Am 22.9.1927 heiratete Katharina Maria Burger aus Donrath Heinrich Ebel aus Overath. Da die Burgers nahe der Agger wohnten, hatte sich die Hochzeitsgesellschaft am Dornheckenweg am Aggerufer mit seinem malerischen Hintergrund des Aggerlaufes mit der 5-bogigen Steinbrücke (1873 fertiggestellt und 1940 vom Hochwasser zum Einsturz gebracht) für ein Foto aufgestellt. Oben links im Bild ist noch ein Teil des Spritzenhauses in Donrath zu sehen. Das Fachwerkhaus, das soeben noch durch die Bäume zu erkennen ist, ist das alte Fährhaus des „Fahr Wellem“, in dem seine Tochter Katharina Klein verh. Schwamborn die Post betrieb.

 

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten Bd. 3 S. 48

Autor(en)

Hans Dieter Heimig
Zuletzt angesehen:27.09.2022, 09:33
Bisher angesehen:444 mal

Querverweise

Zugehörige Bilder

Foto zwischen 1896 und 1900 mit Blickrichtung Lohmar. Links das Fährhaus, im Hintergrund die  Steinbogenbrücke, erbaut 1873  und 1940 vom Hochwasser zerstört.
Donrather Fährhaus um 1900

Zugehöriger Ort

Ortsteil
Donrath

Enthalten in

Räume

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit