Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Stiftungsfest "50" des Junggesellenvereins 1947

Begebenheit  |  1947

Hier ist der Junggesellenverein an seinem 50. Stiftungsfest 1947 auf dem Rückweg vom Festhochamt in der Kirche zum Vereinslokal „Hotel zur Linde“, wo Fendelschwenken und Tanz stattfanden, zu sehen.
Das Foto wurde vom Grundstück der Gaststätte Schnitzler aus in Richtung Haus Knipp in Lohmar in der Kirchstraße aufgenommen. Man sieht noch das alte „Kleins Bütche“, ein Obst- und Gemüsekiosk zwischen dem Hause Knipp und dem „Hotel zur Linde“. Im Vordergrund der Junge mit dem Gebetbuch in der Hand ist Karl Halberg von der Bäckerei Halberg auf der Hauptstraße (heute Elektro Hagen). Vorne (mit Zylinder) links Adolf Becker und rechts Johannes Pohl. Fähnrich ist Willi Kurtsiefer und dahinter mit Schärpe ist Josef van der Viefen. Auch auf diesem Foto ist die Kirchstraße noch nicht asphaltiert.

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten Bd. 2, S. 150

Autor(en)

Hans Dieter Heimig
Zuletzt angesehen:17.04.2021, 14:15
Bisher angesehen:137 Mal

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit