Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Agger-Idyll am Naafs´-Häuschen

Bild  |  1920

In Bachermühle baute man 1923/24 das Wahlscheider Elektrizitätswerk. Die Agger wurde für diesen Zweck gestaut und so konnten die Sommergäste in den 20er und 30er Jahren vor Naafshäuschen sogenannte „Kahnpartien“ machen. Auch in Wahlscheid baute man Kähne. Bei Hochwasser im Herbst und im Frühling wurden die Kähne über Agger und Sieg bis zum Rhein gebracht. Der „Stapellauf“ war immer ein großes Volksfest. Möglicherweise ist diese „Schiffsbauindustrie“ der Grund dafür, dass viele Bürger in Wahlscheid den Namen Schiffbauer tragen.

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten, Bd. 1

Autor(en)

Horst Schöpe
Zuletzt angesehen:11.08.2022, 09:10
Bisher angesehen:50 mal

Querverweise

Zugehörige Dokumente

Zugehörige Bilder

Foto
Strandbad Naafshäuschen
Gustav Schönenberg, hauptberuflich Bahnhofsvorsteher und nebenberuflich der letzte Nachenbauer von Wahlscheid, in den 20er Jahren auf seiner „Werft“ Aacherbösch.Foto
Nachenbau in Wahlscheid

Zugehöriger Ort

Ortsteil
Naafshäuschen

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit