Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Das Pastorat Wahlscheid

Foto  |  1930
Das Pastorat in idylischer Lage
Das Pastorat in idylischer Lage

Das Pastorat wurde urkundlich das erste Mal 1609 erwähnt.

Pfarrer Wilhelm Kauert hatte in den 30er Jahren das „Hohndersch“ (Hühnerhaus) aus der Scheune in das Pastoratsgebäude hinter seine Küche (auf dem Bild rechts) verlegen lassen, nachdem Wahlscheid’s bekannter Räuber August Eimermacher (dazu an anderer Stelle mehr) einige Hühner gestohlen und geschlachtet hatte. An dieser Sicherheitsvorkehrung erkennt man, wie wichtig damals Hühner auch für einen Pfarrerhaushalt waren.

Information

Quellenangabe

Wie et fröhe woe Band I, S.13-14

Autor(en)

Siegfried Helser †, Textbearbeitung: Bernd Braun
Zuletzt angesehen:01.12.2020, 17:07
Bisher angesehen:73 Mal

Zugehöriger Ort

Ortsteil
Wahlscheid

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit