Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Gruß aus Scheiderhöhe

Foto  |  1913

Das Foto, das nach 1913 entstanden sein muss, zeigt die Kirche Scheiderhöhe kurz nach der Einweihung der Pfarrkirche „Kreuzerhöhung“. 1911 wurde der Grundstein zum Bau der heutigen einschiffigen, neuromanischen Pfarrkirche gelegt. Trotz des am 24.2.1912 wegen fehlerhafter Mauerarbeiten erfolgten Einsturzes des bereits 19 Meter hoch aufgemauerten Kirchturmes wurde die Pfarrkirche zügig fertiggestellt. Die Einweihungsfeier konnte am 29.1.1913 stattfinden. Die neue, weit ins Bergische Land, in die Aggerebene schauende Pfarrkirche, von der nördlichen Seite aus gesehen, war unmittelbar neben der inzwischen bis auf das Chor und Teile der Sakristei abgerissen Kapelle „Heilig Kreuz“ errichtet worden. Der teilweise Abbruch, der inzwischen 113 Jahre alten Kapelle, fand 1926 statt. Auf dem freien Feld ist heute das Pfarrheim errichtet worden.

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten Bd. 1, S. 60

Autor(en)

Lothar Faßbender
Zuletzt angesehen:27.10.2021, 04:22
Bisher angesehen:217 Mal

Querverweise

Zugehörige Dokumente

Zugehörige Bilder

Foto
Kirche in Scheiderhöhe

Zugehöriger Ort

Ortsteil
Scheiderhöhe

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit