Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Im Haus Sülz Mitte der 1920er Jahre

Foto  |  1920 - 1929

Haus Sülz, an der Sülztalstraße zwischen Lohmar und Rösrath, ist urkundlich schon früher erwähnt als Lohmar, nämlich 1065 ging es als Geschenk des Pfalzgrafen an die Abtei Siegburg und zählt damit zu den ältesten Adelssitzen des ehemaligen Siegkreises. Um 1400 ist es Eigentum derer von Stael-Holstein, um 1600 derer von Zweiffel, 1766 gehört es Paul von Lavalette St. George und um 1900 der Familie Linden von Haus Venauen in Rösrath. Das Foto aus der Mitte der 1920er Jahre läßt uns in die Küche von Haus Sülz blicken. Links am Tisch sitzt Hedwig Frackenpohl verh. Fischer, am Herd rührt ihre Schwester in einem großen Topf und rechts steht die Mutter der beiden.

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten Bd. 3, S. 38

Autor(en)

Hans Dieter Heimig
Zuletzt angesehen:28.11.2022, 19:19
Bisher angesehen:555 mal

Enthalten in

Vitrinen

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit