Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Lohmar – Ansicht vom Ziegenberg um 1930

Foto  |  1920 - 1939

Das vor dem Bau der Autobahn Köln – Frankfurt entstandene Foto der Burg und des Kirchdorfs von Lohmar ,vom Ziegenberg herunter fotografiert, zeigt die Burg mit Vorburg in den 1920/1930er Jahren. Im Vordergrund und in der Bildmitte rechts das Kirchdorf mit dem Fachwerkhaus des Troisdorfer Fabrikanten Müller, das Krüppelwalmdach des Pützerhofes mit giebelständiger Scheune, von Lehrer Grunenberg bewohnt. Parallel zur Straße durchs Kirchdorf die traufeständige Fachwerkscheune und Haupthaus des Neuhofs, Kirchstraße 33, links die Pfarrkirche mit Pfarrhaus. Es musste leider Ende der 70er Jahre dem Bau des neuen Pfarrhauses weichen.
Im Hintergrund die Hauptstraße, die Provinzialstraße (heute B 484) von Siegburg nach Overath, die damals eine Allee mit geringer Bebauung in diesem Bereich war. Dahinter die Freiflächen, das Hardtfeld, der Greilsbusch und die Waldkulisse des Gemeindewaldes.

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten Bd. 2, S. 96

 

 

Autor(en)

Lothar Faßbender
Zuletzt angesehen:01.10.2022, 11:39
Bisher angesehen:622 mal

Zugehöriger Ort

Luftbild Ende 1950er Jahre in nordöstliche RichtungOrtsteil
Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit