Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Pfarrchor der Kirche St. Johannes Enthauptung

Foto  |  1930 - 1939

Der Pfarrchor „St. Cäcilia Lohmar“ nach seiner Wiedergründung bzw. seinem Wiederaufleben am 16.11.1930, etwa 50 Jahre seit Bestehen der Chorgemeinschaft. Der Chor blickt heute auf weitere rd. 80 Jahre also insgesamt 130 Jahre der Chorgeschichte zurück. Bereits am 31.8.1933 beschloss man einen gemischten Chor mit Damen zu gründen.

Das nebenstehende Bild muss Mitte der 1930er Jahre aufgenommen worden sein. Untere Reihe von links nach rechts: Wilhelm Rassmes, Wilhelm Rörig, Peter Kemmerich, Pfarrer Bernhard Busch, Chorleiter Thomas Kappes, 2. Vorsitzender Baptist Broicher, Josef Lohmar – mittlere Reihe: Lorenz Piller, Josef Roland, Josef Rörig (I), Stellmacher Wilhelm Schmitz (= „de Äesser“ von Achsmacher abgeleitet), Fred Allmann, Toni Piller oder Willi Krieger?, Martin Köb, Wilhelm Rottland, Peter Lüdenbach, Bernhard Kurscheid (auf Lücke), Willi Krumm, – obere Reihe: Wilhelm Schmitz, Heinrich Köb, Hubert Pohl, Willi Kümmler, Josef Rörig (II), Jean Müller („de Fucka“)

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten Bd. 1, S. 103

Bild fehlt

Autor(en)

Lothar Faßbender
Zuletzt angesehen:29.11.2020, 21:34
Bisher angesehen:73 Mal

Enthalten in

Vitrinen

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit