Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Ulrather Hof

Bild  |  2020

Der Ulrather Hof war ein Hofgut bei Siegburg, von dem heute nur noch ein Mauerrest übrig geblieben ist. Hier wurden 1944 drei junge luxemburgische Kriegsgefangene erschossen, die im damaligen Zuchthaus in Siegburg gefangen gehalten wurden, nachdem sie zunächst zum Tode verurteilt und später zu langjährigen Haftstrafen begnadigt wurden. Eine Gedenktafel und eine jährliche Gedenkfeier der Stadt Siegburg erinnern als Mahnmal an das Verbrechen des Nazi-Regimes. Siehe auch unter Medien "Ulrather Hof".

Information

Autor(en)

Wolfgang Röger
Zuletzt angesehen:17.04.2021, 18:27
Bisher angesehen:207 Mal

Querverweise

Zugehörige Medien

Audio
Ulrather Hof oder auch Haus Ulenroth

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit