Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Weltjugendtag 2005 in Lohmar

Dokument  |  August 2005
Kreuzweg über die Hauptstraße während des Umbaus
Kreuzweg über die Hauptstraße während des Umbaus
Kreuzweg über die Rathausstraße zwischen VR Bank und Rathaus
Kreuzweg über die Rathausstraße zwischen VR Bank und Rathaus
Kreuzweg an der Jabachhalle mit dabei ev. Pfarrerinnen Anke Rauen, Barbara Brill-Pflümer (schwarzer Talar); Pfarrer Fred Schmitz (rote Stola)
Kreuzweg an der Jabachhalle mit dabei ev. Pfarrerinnen Anke Rauen, Barbara Brill-Pflümer (schwarzer Talar); Pfarrer Fred Schmitz (rote Stola)
Marienfeier in der Jabachhalle
Marienfeier in der Jabachhalle
Marienfeier Jabachhalle; Begrüßung durch Friedhelm Limbach mit Chor Da Capo
Marienfeier Jabachhalle; Begrüßung durch Friedhelm Limbach mit Chor Da Capo
Katechese in der Jabachhalle mit zweitausend Teilnehmern
Katechese in der Jabachhalle mit zweitausend Teilnehmern
Bischof Diego Coletti (Como) mit Bürgermeister Wolfgang Röger und Dolmetscher Nino D´Alesio
Bischof Diego Coletti (Como) mit Bürgermeister Wolfgang Röger und Dolmetscher Nino D´Alesio
Pfarrfest Neuhonrath
Pfarrfest Neuhonrath
Abschiedsfest an der Jabachhalle. Am Schlagzeug Jupp Mester
Abschiedsfest an der Jabachhalle. Am Schlagzeug Jupp Mester
Abschiedsfest an der Jabachhalle mit Regina Mester und Da Capo
Abschiedsfest an der Jabachhalle mit Regina Mester und Da Capo
Dank an die Volunteers
Dank an die Volunteers
Musikfest im Pfarrheim mit Spendensammlung.
Andreas Janich am Klavier mit dem Lohmarer Pfarrchor und einer Kindergruppe.
Musikfest im Pfarrheim mit Spendensammlung.
Andreas Janich am Klavier mit dem Lohmarer Pfarrchor und einer Kindergruppe.

Ein unvergessenes Großereignis fand vom 15. bis 20. August 2005 in Lohmar statt. 3000 ausländische, überwiegend italienische Jugendliche waren hier Gäste im Rahmen des Weltjugendtages in Köln.1986 wurde zum ersten Mal auf Initiative von Papst Johannes Paul II. ein Weltjugendtag veranstaltet. Seitdem findet er jedes Jahr und alle 2 – 3 Jahre als internationaler Weltjugendtag statt. 2005 war Deutschland auserkoren. An der Abschlussmesse im Marienfeld zwischen Kerpen und Frechen mit Papst Benedikt nahmen am Sonntag, 21. August ca. 1,2 Millionen Menschen teil.

Die meisten der 3000 jungen Gäste in Lohmar waren in Klassenräumen der Realschule, der Hauptschule und der Grundschule Wahlscheid untergebracht, ca. 600 hatten ihre Schlafplätze in Privatquartieren. Sie wurden herzlich aufgenommen und gaben ebenso herzlich mit italienischem Temperament ein „ grazie mille“ für die Gastfreundschaft zurück. Viele freiwillige Helfer arbeiteten ehrenamtlich mit und auf einem Musikfest im katholischen Pfarrheim waren im Vorfeld Spenden gesammelt worden. Als erste große gemeinsame Veranstaltung fand montagabends die Marienfeier in der Jabachhalle statt, die in einer spontanen Polonäse aller Teilnehmer endete. Als letzte Veranstaltung vor der Abreise nach Köln wurde freitags ein Kreuz auf einem „Kreuzweg“ durch den Ort getragen und ein großes Abschiedsfest mit Musik auf dem Parkplatz an der Jabachhalle gefeiert. In dem Dokument sind die Ereignisse festgehalten.

 

Information

Dokument

Quellenangabe

Lohmarer Stadtanzeiger, September 2005

Stadt Lohmar, Ehrenamt des Monats Aug. 2005

Kölnische Rundschau 13.Aug. 2005

Fotos Jürgen Morich

Archiv Wolfgang Schreer: Foto CD "Der Weltjugendtag 2005", Katholische-Kirche-in-Lohmar/Stadt Lohmar

Autor(en)

Wolfgang Röger
Zuletzt angesehen:05.03.2021, 17:41
Bisher angesehen:53 Mal

Zugehöriger Ort

Luftbild Ende 1950er Jahre in nordöstliche RichtungOrtsteil

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit