Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Et Kosaketring

Audio  |  1983
"Et Kosaketring" Illustration von Raimund Schüller
"Et Kosaketring" Illustration von Raimund Schüller

In der Tonbandaufzeichnung von 1983 liest Bernhard Walterscheid-Müller die Geschichte vom "Kosakentring" in Lohmarer Mundart vor. Sie handelt von einer Auseinandersetzung der Kathrin vom Katharinenbachshof bei Wahlscheid mit russsischen Kosaken, die die Franzosen nach dem verlorenen Krieg 1812/13 bis über den Rhein jagten und auch hier ihr Unwesen trieben.

Die Kirchenbücher von Honrath, sonst nur äußerst knapp die Personenstände vermerkend, berichten hier über außergewöhnliche Ereignisse:
"Am 15. November 1813 vermerkt der Honrather Pastor, warum er eine Taufe der Tochter der Eheleute Lemmer/ Frackenpohl zu Kleinen Eygen nur verspätet vollziehen konnte: „daß sich diese Taufhandlung verspätet hat, davon waren die Cosacken die Ursache, die ihr Lager zu Schlehecken aufgeschlagen und hiesiche Gegend ganz durchgeplündert haben – bey dem Kriege den die Verbündeten als Rußland, Preußen, Österreich, Schweden, Sachsen, Bayern etc. gegen die Franzosen zuletzt geführt haben.“

 

Information

Quellenangabe

Audioaufnahme Bernhard Walterscheid-Müller, Lohmarer Mundart, Band V

Bernhard Walterscheid-Müller, Hans Dieter Heimig, Lohmarer Sagen und Geschichten, 2. Auflage, 2008

Siegfried Helser, Wie et fröhe woe, Bd. II,1994

Autor(en)

Wolfgang Röger
Zuletzt angesehen:12.07.2024, 20:06
Bisher angesehen:361 mal

Querverweise

Zugehörige Dokumente

Zugehörige Bilder

Weiler Katharinenbach

Zugehöriger Ort

Katharinenbach, Feb. 2023Ortsteil
Wahlscheid - Katharinenbach

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit