Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Höffen Ortsteil

Höffen,

bei Wahlscheid, auf dem Höhenrücken zwischen Naafbach und Agger an der Höhenstraße von Kreuznaaf nach Oberstehöhe gelegen. Unterhalb dieser Ortschaft entspringt der Maarbach, der zwischen Bachermühle und Wahlscheid in die Agger mündet.

Die Vermutung liegt nahe, daß diese Siedlung von Anfang an aus mehreren Höfen bestand. Möglich wäre auch eine Ableitung vom Familiennamen Hoyff. Wahrscheinlich ist das Letztere zutreffend; denn bei den Erhebungen gegen Mitte des 17. Jahrh. wird nur immer ein Hof bzw. ein Name genannt. So in den Steuerlisten des Jahres 1644: „Severin Schuehmacher Uff den hoeffen der Pechter uff gewin“. Auch in den Erbhuldigungslisten des Jahres 1666 erscheint nur ein Name: „Wiedib auf den Hoffen krank“. Auf der Ploennis-Karte von 1715 erscheint er als Freihof unter dem Namen Höfen. Bei Wiebeking finden wir bereits die heutige Schreibwseise Höffen.

Erst im 19. Jahrh. müssen weitere Siedlungen dazu gekommen sein. Höffen hatte 1858 22 und 1864 sogar 35 Bewohner. 1871 wurden 23 Personen und 6 Wohngebäude, 1875 24 Personen und 5 Wohnhäuser gezählt.

Quelle: Siedlungs und Heimatgeschichte der Gemeinde Lohmar von Stud.-Direktor Wilhelm Pape 

 

Information

Karte

Längengrad:7.276179
Breitengrad:50.888132

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um die Karte von OpenStreetMap zu laden!

Größere Karte anzeigen
Zuletzt angesehen:29.09.2022, 22:42
Bisher angesehen:59 mal
Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit