Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Buntglasfenster der ev. Sankt Bartholomäuskirche Wahlscheid

Bild  |  2005
St. Bartholomäus auf dem Berg, Nov. 2020.
St. Bartholomäus auf dem Berg, Nov. 2020.

Die Kirche St. Bartholomäus auf dem Berge wird 1166 erstmalig urkundlich erwähnt. Seit 1557 ist sie evangelische Gemeindekirche.

In dem Artikel "Von Propheten und Aposteln verkündet" für die Lohmarer Heimatblätter 2005 widmet sich Heinrich Imbusch (†) den Buntglasfestern der Kirche. Zu Beginn stellt er zwei Fragen: Können Sie sich vorstellen, dass die Entwürfe von Meister Gottfried, wie der damalige Pastor Fritz Pleuger ihn nannte, Anfang der 1960er-Jahre im Vorstand der ländlichen Gemeinde Wahlscheid heftige Diskussionen auslösten? Schätzen Sie diese Bilder als realistisch, romantisch, naturalistisch, abstrakt, historisierend, symbolisch oder naiv ein? Welcher Kunstrichtung würden Sie die Bilder zuordnen?

Bekannt wurde Hermann Gottfried mit seinen Arbeiten u. a. am Straßburger Münster sowie an den Kölner Kirchen Groß Sankt Martin und Sankt Aposteln. Aber auch die Bilder in Wahlscheid zeigen bedeutende Kunst. Hermann Gottfried urteilt über den Beitrag: „"Sie schildern mit wenigen, aber greifenden Zeilen das, was visuell
erfahrbar ist und führen mit zwei Fragen und deren Beantwortung zur Zeichenhaftigkeit und tieferen Bedeutung über das Gezeigte hinaus zum Geheimnis des Glaubens. Wunderbar – und herzlichen Dank. Ich freue mich auf dieMappe.“"

Information

Quellenangabe

Lohmarer Heimatblätter 19 S. 66 - 71

Autor(en)

Heinrich Imbusch
Zuletzt angesehen:27.10.2021, 12:23
Bisher angesehen:61 Mal

Querverweise

Zugehörige Bilder

Foto
Evangelische Kirche Sankt Bartholomäus in Wahlscheid 1891

Zugehörige Medien

Video
Verabschiedung Pfarrer Pleuger

Zugehöriger Ort

Ortsteil
Wahlscheid
Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit