Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

„Dunkels Eck“

Foto  |  1955 - 2019
 1955
1955
"Dunkels Eck" 2010
"Dunkels Eck" 2010
Blick aus dem Rathaus 2010
Blick aus dem Rathaus 2010
Teilabriss 2010
Teilabriss 2010
Dunkels Eck mit Auelsbach offen,
Foto Morich 2010
Dunkels Eck mit Auelsbach offen,
Foto Morich 2010
Blick aus dem Rathaus 2019
Blick aus dem Rathaus 2019
"Dunkels Eck" 2019
"Dunkels Eck" 2019
Bebauungsplan "Dunkels Eck"
Bebauungsplan "Dunkels Eck"

Das Haus "Dunkels Eck" (Ecke Bachstraße/Mittelstraße - heute Rathausstraße) ist ein Jugendstilbau aus der Zeit 1919/20. Hier wohnten damals Paterre  die Familie von Jakob Dunkel (einer der vier Dunkel-Brüder, die das Tiefbauunternehmen Dunkel betrieben). Seine Frau Else betrieb hier einen Lebensmittelladen. Die Ladeneinganstür ist erhalten geblieben. In dem Haus wohnte auch Katharina Dunkel geb. Schmidt, die Stiefmutter von Jakob und im Dachgeschoss Paul Hartmann mit Familie.

Die Verkehrsführung an der sog. „Dunkels Eck“ ist 2010 umgestaltet worden. Die Anbauten an das Haus, die als Bürogebäude der Tiefbaufirma genutzt worden waren, wurden abgerissen. Zuvor war das Anwesen an die Firma Wohnbau Schulte GmbH verkauft worden. Nach deren Bauplänen sollte der Bereich umgestaltet werden mit einer Mischnutzung aus Gewerbe und Wohnen. Das entsprechende Bebauungsplanverfahren stellte die Stadt Lohmar 2009 ein, da das Projekt wegen der Insolvenz der Wohbaufirma nicht mehr weiter verfolgt wurde. Heute steht das Haus mit mehreren Mietwohnungen in neuem Eigentum.

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten Bd. 3, S. 154

Fotos Röger

Autor(en)

Hans Dieter Heimig, Wolfgang Röger
Zuletzt angesehen:28.11.2022, 03:07
Bisher angesehen:786 mal

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit