Willkommen auf Heimat-Lohmar.de

Haus Rottland in 1930er Jahren

Foto  |  1930 - 1935

In dieser aus dem 18. Jahrhundert stammenden Fachwerkhofanlage Lohmar-Heppenberg, Sottenbacher Straße 12, im ehemaligen Rottland, residierte von 1826-1839 der Bürgermeister der ehemaligen Samtgemeinde (auch Gesamtgemeinde genannt) Lohmar, Paul Grames. Das Haupthaus wurde 1728 erbaut und ist in der bauhistorischen Gegenüberstellung mit dem Vogtshof in Lohmar, Bachstraße 7, hinsichtlich des äußeren Erscheinungsbilds zu vergleichen. Das Foto entstand etwa Anfang bis Mitte der 1930er Jahre.

Information

Quellenangabe

Lohmar in alten Zeiten Bd. 1, S. 116

Autor(en)

Lothar Faßbender
Zuletzt angesehen:08.12.2022, 20:37
Bisher angesehen:590 mal

Enthalten in

Zur Übersicht
Legende
Dokument
Bild
Video
Audio
Ort
Begebenheit